Das Kärnten - E-Book

DAS KÄRNTEN SPORT 24 Reparaturverglasung Bad- und Sanitärverglasung Fenster- & Türenverglasung Küchenrückwandverglasung Dach- & Balkonverglasung Schiebe- & Ganzglastüren www.derglasspezialist.at | 0463/22 347 Lackenweg 57 | 9020 Klagenfurt am Wörthersee Riesen-Erfolge für die Sportakrobatinnen Wolfsberg: Auszeichnung für erfolgreiche Sportler Schon die Qualifikation zur Europameisterschaft in Varna (Bulgarien) war für die sieben Sportakrobatinnen der SG Spittal ein großer Erfolg. Das Ziel, dort den ein oder anderen Finaleinzug zu schaffen, wurde klar übertroffen, denn alle Sportlerinnen schafften es sensationell ins Finale und holten dort sogar Top-Platzierungen. Anna-Maria Url, Marie Preis und Viktoria Russegger (Jugend 1) landeten unter 24 Teams auf dem tollen 6. Platz. In der höchsten Klasse der Sportakrobatik starteten Nina Kucher, Lena Obernosterer und Miriam Brunner in einem sehr starken Konkurrenzfeld und übertrafen dort auch alle Erwartungen. Mit den Plätzen 4 (Tempo), 6 (Balance) und 6 (All around) lagen sie nur knapp hinter den Medaillenrängen. Aber auch über Edelmetall durfte gejubelt werden. Kailani Friedrich gewann gemeinsam mit Tobias Arbesleitner aus Graz in der Klasse juniors die Bronzemedaille. Der Erfolg der Spittaler Sportakrobatinnen kommt nicht von ungefähr. Die ehrgeizigen Mädchen trainieren nämlich nicht weniger als 22 bis 26 Stunden pro Woche. Bernadette Supantschitsch, die die Athletinnen in den letzten Jahren aufgebaut und begleitet hat, übergab die Verantwortung der Spitzensportler vor rund einem Jahr an Eva Gasser. „Eva hat mit viel Leidenschaft und Engagement das Training optimiert und führt fort, was ich begonnen habe. Ich bin unglaublich dankbar und stolz, Eva in unserem Team zu haben“, so Supantschitsch. MEISTER, STAATSMEISTER und WELTMEISTER Alles was in der Wolfsberger Amateur-Vereinssportszene Rang und Namen hat, traf sich kürzlich auf Einladung von Bürgermeister Hannes Primus und Sportreferent Vizebürgermeister Alexander Radl zur „Wolfsberger Sportehrung 2023“ mit Auszeichnungen herausragender Leistungen im vergangenen Sportjahr. Dabei gab es großen Dank an alle ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter, Funktionäre und nicht zuletzt an die Sportlehrerinnen und Sportlehrer, die an den Schulen oft den Grundstein zu großen sportlichen Karrieren legen. Die Sportehrennadel in Gold wurde an Franz Inkret (SC Eitweg Koralpe), Adolf Zoder (Karate Club Wolfsberg) und Josef Zernig (Turnverein Wolfsberg) verliehen. Für sein sportliches Lebenswerk geehrt wurde der vielfache Meister und Erfolgs-Schwimmer Bernhard Sifferlinger. Danke auch an Pharma Arzneimittel GesmbH und Hermes Pharma GesmbH, die Produkte für die Sportlernnen und Sportler zur Verfügung stellten. Darbietungen des Karate Clubs, ein Interview mit Walter Reichel vom Olympiazentrum Kärnten und Musik von Stefan Vallant & Rene Kollmann umrahmten die von Tommy Schmid moderierte Gala. WERBUNG Foto: www.spittal-drau.at Foto: www.wolfsberg.at

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMjE=