Das Kärnten - E-Book

DAS KÄRNTEN GARTENTIPP 20 Ideal, um in Büchern zu blättern oder sie einfach zu verschenken. Hier die zehn Toptipps des Biogärtners: „Pflanzenlovestory“ Wie du ganz einfach Gemüse, Obst, Kräuter und Blumen vermehrst. Janet Glausch (Löwenzahn, € 26,90) Wie Pflanzen sich vermehren („Blümchen-Sex“), wie man Samen erntet, aufbewahrt, sät oder wie man Stecklinge selbst schneidet oder einer Kartoffel das Auge herausschält – alles über die Vermehrung findet man fröhlich, frisch geschrieben in diesem Buch. Viele erklärende Bilder! „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Ressourcenschonend und nachhaltig gärtnern. Manuela Gassner (Kosmos, € 20,99) Über Nachhaltigkeit im Gartenbau wurde schon viel geschrieben, doch so praxisnah wie dieses Buch ist kaum eines. Ausgelassen wird nichts – von der Erde über die Düngung, das Wassersparen bis hin zum eigenen Sonnenkraftwerk. „Mehr Wildnis wagen!“ Naturdynamik erkennen, erleben und fördern. Michael Altmoos (pala-Verlag, € 26,50) Der Autor ist schon Garant für ein besonderes Werk. Er hat – Namen ist Omen – auch ein Standardwerk über Moose geschrieben. Im Wildnisbuch lädt er ein, die Natur im Garten einfach einmal zu beobachten – das Kommen und Gehen. Auch auf kleinstem Raum. „Mein wilder Meter“ Balkon und Topfgarten naturnah gestalten. Katharina Heuberger (pala-Verlag, € 23,50) Passend zum Naturtrend im Gartenbau sollen die Balkon- und Terrassengärtner nicht ausgeschlossen sein. Wie man Kisterl, Tröge und Töpfe voller Natur gestaltet – und das in einer Stadtwohnung im 5. Stock –, zeigt dieses Buch. Geschaffen wird ein Paradies für viele Tiere. „Natur gestalten“ Im Stil eines englischen Landschaftsgartens. Annette Voigt (Synergia, € 19,00) Das Lesebuch ist eine Liebeserklärung an diesen Gartenstil des 18. und 19. Jahrhunderts, der aber bis heute überall spürbar ist. Die Autorin, eine „Gartomanin“, wie sie sich selbst bezeichnet, zeigt, wo Der Pflanzenflüsterer & „DAS WIEN“-Kolumnist Karl Ploberger © Christoph Boehler Karl Ploberger präsentiert zehn Bücher für zahlreiche Gartenfans Der Garten ruht, die Leidenschaft bleibt. Daher bedeutet für so manche Gartenfreundin oder Gartenfreund die Winterzeit eine Durststrecke. Bücherfotos beigestellt

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMjE=